Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s) und Widerrufsbelehrung mit Widerrufsformular
 
§1 Allgemeines

Diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind Bestandteil aller Angebote und Verträge, über Warenlieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Kunden, die wir nicht schriftlich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen. Von unseren Bedingungen abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
 
§2 Angebot und Abschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Für Art und Umfang ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Sache erwerben zu wollen. Als angenommen gilt das Angebot erst durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware. Unterlagen, wie z.B. Muster, Prospekte, Kataloge, Abbildungen und Maßangaben sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht ausdrücklich schriftlich als verbindlich erklärt werden. An Kostenvoranschlägen und ähnlichen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht ohne unsere vorherige ausdrückliche Zustimmung zugänglich gemacht werden. Mit der Annahme unseres Angebotes oder Beauftragung einer Leistung erklären Sie sich einverstanden, dass wir sämtliche selbst erstellten Bilder zu Werbezwecken veröffentlichen dürfen. Wenn Sie das nicht möchten, müssen Sie uns dies spätestens bei der Beauftragung schriftlich mitteilen.
 
§3 Preise und Zahlungsbedingungen

Preise gelten netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer; diese wird in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen. Die Preise gelten einschließlich Verpackung, ausgenommen bei Kleinteilen und Ersatzteilen. Verlangt der Kunde die Versendung der Ware, werden die Kosten für den Transport zusätzlich berechnet. Aufwendungen, die aufgrund von Änderungen der Art oder des Umfangs der Lieferung auf Wunsch des Kunden nach unserer Auftragsbestätigung erfolgen und die durch die Erfüllung nachträglicher oder nicht vorhersehbarer behördlicher Auflagen und Anforderungen entstehen, werden ebenfalls gesondert zu dem angebotenen Kaufpreis in Rechnung gestellt. Treten nach Abgabe des Angebotes Materialpreiserhöhungen ein oder werden Steuern oder Abgaben erhöht, so sind wir berechtigt unsere Preise entsprechend anzugleichen. Montagekosten werden separat berechnet. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist der Kaufpreis ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.
 
§4 Lieferzeiten

Die von uns genannten Lieferzeiten rechnen vom Tage der Bestellung bis zum Tage der Bereitstellung bzw. Fertigstellung. Die von uns genannten Termine und Fristen sind solange unverbindlich, als sie nicht ausdrücklich schriftlich als verbindlich vereinbart sind. Unverschuldete Umstände und Ereignisse bei uns oder unseren Lieferanten, welche die Lieferung verzögern oder unmöglich machen, schließen Ersatzbeschaffung, Schadenersatzansprüche und Rücktritt vom Vertrag aus. Eine angemessene Nachfrist über die Dauer der Behinderung hinaus gilt als vereinbart. Der Kunde kann erst dann von der Abnahmeverpflichtung zurücktreten, wenn der bestätigte Liefertermin um mehr als acht Wochen überschritten ist. Lieferung frei Baustelle setzt eine Montage durch uns voraus.
 
§5 Mängelrügen

Mängelrügen müssen unverzüglich, spätestens eine Woche nach Eintreffen der Ware am Bestimmungsort, bei uns schriftlich eingehen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind unverzüglich nach Feststellung zu rügen. Drei Monate nach Lieferung und Leistung können Ansprüche aus Mängelrügen nicht mehr geltend gemacht werden. Bei begründeter Mängelrüge hat der Kunde Anspruch auf mangelfreie Ersatzlieferung.
 
§6 Zahlung, Eigentumsvorbehalt

 Der Kaufpreis ist bei Lieferung und Montage fällig; Gewährung eines Zahlungszieles bedarf der Vereinbarung. Skonti, soweit vereinbart, gewähren wir nur auf den reinen Warenwert. Anteilige Frachtkosten und Logistikleistungen sind ebenso wie Montagearbeiten nicht skontierbar. Wir sind berechtigt, ab Verzug, Zinsen in Höhe der von uns zu zahlenden Kreditkosten, mindestens aber von 3% über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen; die Geltendmachung weiteren Schadens bleibt vorbehalten. Die Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
 
§7 Gewährleistungsansprüche und Haftung

 Unsere Rechnungen gelten als anerkannt, wenn der Kunde nicht innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich widersprochen hat. Bei mangelhafter Ware/Leistung leisten wir nach unserer Wahl Nachbesserung oder Ersatzlieferung gegen Rücknahme der mangelhaften Ware oder Ersatz des Minderwertes. Gewährleistungsansprüche verjähren nach 2 Jahren. Für erbrachte Bauleistungen gelten die Regelungen der VOB. Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit unseren Kunden ist das für den Sitz unserer Firma zuständige Gericht.
 
§8 Newsletter und Werbung

Sie sind einverstanden, dass wir Sie zu unseren Produktneuheiten informieren. Bevor Sie jedoch einen Newsletter erhalten, erhalten Sie eine opt in Mail, nur wenn Sie sich hier aktiv eintragen werden Ihnen Newsletter gesendet. Unsere Gewerke erhalten in der Regel einen kleinen Herstelleraufkleber.
 
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Metallbau Krauß GmbH - Cadolzburg Str. 2 - 90556 Seukendorf, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
 
Widerrufsformular - Metallbau Krauß GmbH
 
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
 
An: Metallbau Krauß GmbH - Cadolzburger Str. 2 - 90556 Seukendorf oder Mail: info@metallbau-krauss.info
 
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgender Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) Bestellt am:_____________ (*)/erhalten am:____________________ (*) Name des/der Verbraucher(s): _________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s): _________________________________________________________________________ Datum und Unterschrift des/der Verbraucher(s): _______________________________ (*) Unzutreffendes streichen.
 
Aufforderung und Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung
□ Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen.
 
Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere. _________________________________________________________________
ORT DATUM UNTERSCHRIFT VERTRAGSBEDINGUNGEN
 
WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSERER ZUSAMMENARBEIT Sämtliche Kosten für Fuhrpark, Werkzeuge, Maschinen, Maut und Energie sind in unseren Einheitspreisen bereits enthalten. Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Hinweis: Leistungen, welche nicht ausdrücklich beschrieben sind, sind im Angebotspreis nicht enthalten und können zusätzlich angeboten werden. Dies gilt auch für sämtliche Dienstleistungen im Bezug auf Baugenehmigungen und baurechtliche Vorschriften wie z. Bsp. einem Bebauungsplan. Sofern wir nicht explizit damit beauftragt werden, gehen wir davon aus, dass diese Leistungen bauseits erfüllt werden. Sofern es notwendig ist Erd- Fundament- oder Bohrarbeiten auf Ihrem Grundstück auszuführen, teilen Sie uns bitte mit wenn sich Strom- Gas- Wasserleitungen oder ähnliches in unserem Wirkungsbereich befindet. Wir können für keinen Beschädigungen solcher aufkommen oder haftbar gemacht werden, wenn uns hier Informationen jeglicher Art fehlen.
 
Je nach Projekt und Planungsaufwand sind die einzelnen Positionen als Gesamtprojekt oder Einzelprojekte kalkuliert, dementsprechend können einzelne Positionen gegebenenfalls nur in Kombination beauftragt werden. Preisbindung 2 Wochen ab unserem Angebotsdatum. Alternativ- oder Optional- Positionen sind in der Angebotssumme nicht enthalten. Es gilt die zum Datum der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer. Unsere im Vertrag enthaltenen Werkplanung beinhaltet die einmalige Planung und eine kleinere Revision, bei weiteren Änderungen müssen wir unseren Konstrukteur nach Aufwand mit 89,00€ netto/ Std. + MwSt. berechnen.
 
Konformitätsnachweis nach DIN 1090-1 für Bauprodukte bestehend aus: Nachweis eines Qualitätsmanagementplans beinhaltet unter anderem Werkszeugnisse/ Fertigungsprotokolle/ Schweißnachweis, ein CE Zeichen mit Leistungserklärung. Kosten: 370,00€ netto + 19% MwSt. (CE- Zeichen und Dokumentation). Seit Juni 2014 gesetzliche Vorschrift, wir arbeiten immer CE-Konform, eine Dokumentation muss jedoch vorab mitbestellt werden und kann nicht im Nachhinein unentgeltlich nachgefordert werden. Feuerverzinken nach DIN EN ISO 1461 (Stückverzinkung) In diesem Abschnitt der Norm wird darauf hingewiesen, dass ein unterschiedliches Aussehen der Verzinkung (dunkel bzw. hellgraue Bereiche) sowie Weißrost (wenn die geforderte Mindestdicke des Zinküberzuges noch vorhanden ist) keinen Grund zu Beanstandung darstellt. Eine Ausbesserung von Fehlstellen ist grundsätzlich zugelassen. Ausführung: Technische und gestalterische Änderungen zu Referenzfotos und/ oder Ausstellungsobjekten bleiben grundsätzlich vorbehalten.
 
Vertragsbedingungen: Für das freibleibende, unverbindliche Angebot liegen unsere AGB´s zugrunde welche Sie gelesen haben. Toleranzen der Maße und Winkel nach DIN 18202 und ISO13920 Klasse C. Des Weiteren gilt die VOB/B in ihrer aktuell, zum Datum des Angebot, gültigen Fassung. Unsere Widerrufsbelehrung haben Sie gelesen, unser Widerrufsformular haben Sie erhalten. Der Verbraucher hat kein Widerrufsrecht bei Verträgen zu Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist.
 
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 90556 Seukendorf, es gilt erweiterter Eigentumsvorbehalt.
 
Die Zahlungsziele unserer Rechnungen gelten ab unserem Rechnungsdatum. Durch Ihre Unterschrift bestätigen Sie Eigentümer des Objekt an welchem unsere Arbeiten ausführt werden zu sein. Alternativ das Sie per procura, in Vollmacht oder in Vertretung eines Dritten (Eigentümer, Eigentumsgemeinschaft, Firma oder anderer Organisation) handeln und hierzu berechtigt sind. Ggf. werden wir vor Beginn unserer Arbeiten einen Eigentums- oder Berechtigungsnachweis einfordern.
 
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.
 
Abrechnung: Die Abrechnung erfolgt in der Regel in Teilschritten, als Anzahlung und / oder Zwischenrechnungen je nach Baufortschritt und Bausumme. Wenn nicht anders definiert 50% bei Produktionsfreigabe, 50% bei Montagebeginn, es gelten die jeweiligen Zahlungsschritte aus Ihrem Angebot. Sobald eine Rechnung im Zahlungsverzug ist werden unsere Arbeiten nicht weiter fortgeführt.
 
Auftrag: Bitte markieren Sie die gewünschten Positionen und senden uns das Angebot unterschrieben per Post oder per E-Mail zurück. Sie erhalten dann nach Klärung weiterer Details eine Auftragsbestätigung. Als nächstes fertigen wir (sofern notwendig) die Freigabezeichnungen für das Projekt an.